Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Meppen

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Elisabethfehnkanal

Der Elisabethfehnkanal (EFK) ist Teil des ehemaligen Hunte-Ems-Kanals. Am 1. Oktober 1893 war der Kanal mit 44,43 km Länge von Oldenburg über Kampe, Elisabethfehn bis Osterhausen fertiggestellt. Seit Fertigstellung des Küstenkanals im Jahre 1935 heißt die alte Strecke, die von Kampe abzweigt, Elisabethfehnkanal.

Der Kanal ist heute noch weitgehend so erhalten, wie er vor über 100 Jahren gebaut wurde. Er ist 15 m breit und bis zu 1,50 m tief. Er ist freigegeben für Fahrzeuge, die 20 m Länge, 4,50 m Breite und 0,90 m Tiefgang nicht überschreiten.

Der Elisabethfehnkanal ist von Kampe/Küstenkanal bis zur Sagter Ems ca. 15 km lang. Vier Schleusen sind im Kanalverlauf eingebaut, diese werden manuell bedient. Über sieben Klappbrücken kann der Kanal überquert werden. Heute wird der Kanal hauptsächlich von Sportbootbesitzern genutzt.

Schleuse Osterhausen


Schleusenzeiten für die Schifffahrt auf dem Elisabethfehnkanal

Für die Schleusen und Klappbrücken am / über den Elisabethfehnkanal werden folgende Betriebszeiten bekannt gegeben:

(gültig ab 01.05.2014)

 

Einzelschleusungen

zwischen   7:30 Uhr

und          15:30 Uhr

Durchgangsbeginn

 

Schleuse

Osterhausen

Osterhausen
in Richtung Küstenkanal
(ggf. tideabhängig)
Kamperfehn
in Richtung Leda

Vor- und Nachsaison

01.05. - 14.05. und 16.09. - 30.09.

Täglich, auch an Feiertagen !

HW Emden

+ 3 Std.



12.00 Uhr


8.00 Uhr

Hauptsaison

15.05. - 15.09.

Täglich, auch an Feiertagen !

HW Emden

+ 3 Std.

 


12.00 Uhr



8.00 Uhr


Wintersaison

01.10. - 30.04.

montags - freitags

HW Emden

+ 3 Std.

 


12.00 Uhr

8.00 Uhr
       

Einzelschleusungen in Osterhausen grundsätzlich nur mit Voranmeldung unter der Telefonnummer 

     0171 / 181 3 850 

     oder

     0171 / 181 3 848 

 

 

Schleusungen außerhalb der Hauptsaison sind 3 Tage vorher (Montags und Donnerstags zwischen 7:00 Uhr und 16:00 Uhr , Freitags zwischen 7:00 Uhr und 12:00 Uhr) beim Wasser- und Schifffahrtsamt Meppen Außenbezirk Edewechterdamm unter der Telefon-Nummer:

     04405 / 929 010

anzumelden.