Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Meppen

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Grundinstandsetzung der Straßenbrücke Bockhorst Nr. 23

16.09.2011

Die Straßenbrücke Bockhorst Nr. 23 im Zuge der B401 über den Küstenkanal wird durch das Wasser- und Schifffahrtsamt Meppen grundinstandgesetzt. Auslöser für die größere Maßnahme waren Griffigkeitsmessungen der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lingen. Dabei wurde festgestellt, dass die Griffigkeit der Fahrbahn zu gering ist. Des Weiteren wurde die Brücke betontechnologisch untersucht. Durch die Streusalze des Winterdienstes wurden Chloride in die Betonfahrbahnplatte eingebracht. Diese führen zu Lochfraßkorrosion in der Bewehrung, was die Standsicherheit der Brücke gefährdet.Hinzu kam, dass der südliche Fahrbahnübergang sich durch das hohe Verkehrsaufkommen immer wieder löste. Er ragte in den Verkehrsraum. Dies ist verkehrssicherheitstechnisch ein gravierender Mangel.

Um die Schäden zu beheben, wird eine kathodische Korrosionsschutzanlage auf der Brücke installiert. Dazu muss die komplette Brückenoberseite geschlitzt werden (Abstand der Schlitze 15 bis 20cm, Tiefe 20mm). In die Schlitze werden Bandanoden eingebaut, durch die Niederstrom fließt. Dadurch wird der Korrosionsprozess der Bewehrung unterbunden. Im Nachgang wird dann ein Dünnbelag auf die Fahrbahn und die Gehwege aufgebracht, der die Griffigkeit erhöht.

Zeitgleich wird der südliche Fahrbahnübergang ausgetauscht. Hierzu sind Betonabbrucharbeiten durch Höchstdruckwasserstrahlen nötig, um die vorhandene Bewehrung im Bauwerk zu erhalten, die alte Übergangskonstruktion aus- und die neue wieder einzubauen. Die genannten Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Brücke stattfinden. Die Vollsperrung erfolgt in der Zeit vom 12.09.11 bis Ende November 2011.

Unterhalb der Brücke werden weitere Arbeiten durchgeführt. So ist der Korrosionsschutz der beiden Höhlkästen abgängig und muss erneuert werden.Für die Konservierungsarbeiten an den Hohlkasten ist es nötig, die Brücke halbseitig zu sperren. Die alte Beschichtung wird durch Strahlen von den Hohlkörpern entfernt. Hierzu wird Strahlmittel verwandt. Aufgrund des hohen zusätzlichen Gewichtes aus diesen Strahlmitteln kann nur unterhalb der gesperrten Fahrbahn gearbeitet werden, während der Verkehr über die andere Spur durch Ampelführung weiterläuft. Die halbseitige Sperrung erfolgt in der Zeit vom 29.08.11 bis 11.09.11 sowie 22.10.11 bis voraussichtlich Mitte November.Des Weiteren werden die Widerlager, auf denen die Brücke aufliegt, auf Risse und Hohlstellen untersucht. Diese werden verfüllt und die Widerlager im Nachgang beschichtet.

Grundinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Bockhorst  Grundinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Bockhorst
Grundinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Bockhorst 

Sonja Tholen, WSA Meppen



27.07.2011


Beginn der Grundinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Bockhorst Nr.23 im Zuge der B401 über den Küstenkanal bei Kilometer 48,916.
Da nunmehr die Planungs- und Vergabephase im Bezug auf die durchzuführenden Grundinstandsetzungsarbeiten an der Straßenbrücke Bockhorst Nr.23 abgeschlossen sind, kann mit den Arbeiten begonnen werden. Als Baubeginn ist der 1. August 2011 vorgesehen. Zu diesem Zeitpunkt kann es zu leichten Behinderungen im Bereich der Brücke kommen, da die Baustelle im südöstlichen Bereich eingerichtet wird.
Im Rahmen der Grundinstandsetzungsarbeiten werden folgende Maßnahmen durchgeführt:

Die Arbeiten oberhalb der Brücke (Einbau der Kathodenschutzanlage, Einbau der neuen Fahrbahnübergangskonstruktion sowie die Dünnbelagsarbeiten) sind nur im Rahmen einer ca. 6-wöchigen Vollsperrung durchführbar.
Vorgesehener Zeitrahmen: 12.09.bis 21.10.2011. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung für den Schwerlast- sowie PKW-Verkehr wird aufgestellt. Vor Inbetriebnahme der Umleitungsstrecken wird die Öffentlichkeit über die örtliche Presse zeitnah informiert. Mitte November 2011 sollen die Grundinstandsetzungsarbeiten abgeschlossen sein. 

Ansicht Straßembrücke Bockhorst

Ansicht Straßenbrücke Bockhorst Nr.23

Wolfgang Schlömer, WSA Meppen