Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Meppen

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Verwaltungsfachangestellte/r


Aufgaben und Tätigkeiten

Verwaltungsfachangestellte der Fachrichtung "Bundesverwaltung" sind in verschiedenen Aufgabenbereichen des WSV tätig. Zu ihren Aufgabengebieten gehören die Rechtsanwendung in unterschiedlichen Arbeitsbereichen, Finanzwesen, Personalwesen und Organisation. Sie erledigen u. a. Verwaltungsaufgaben dienstleistungs- und kundenorientiert, wie z.B.

Berufsausbildung

Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die dreijährige Ausbildung erfolgt im Wesentlichen im Ausbildungsbetrieb, in der Berufsschule und an den Berufsbildungszentren.

Berufsausübung

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung finden Verwaltungsfachangestellte Berufsmöglichkeiten - je nach gewählter Fachrichtung - in verschiedenen Verwaltungsbereichen,  z. B. beim Bund, bei Kommunen und Kirchen.

Mindestvoraussetzungen

Realschulabschluss oder Abitur

Ausbildungsdauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Qualifizierungs- und Spezialisierungsmöglichkeiten

Teilnahme an Lehrgängen, Kursen oder Seminaren, z.B. 

Aufstiegsfortbildung (nach entsprechender Berufspraxis)